Bundesjugendspiele

Schon fast traditionell wurden auch in diesem Jahr am „Mess-Dienstag“ die Bundesjugendspiele an der Grundschule Schloßberg ausgetragen. Hierbei konnten in den verschiedenen Klassenstufen zahlreiche Ehren- und Siegerurkunden vergeben werden und das starke Ergebnis des Leichtathletik Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ wurde eindrücklich bestätigt.

Würfe über 30 Meter, Sprünge über 4,10 Meter und 50-Meter-Läufe in 7,3 Sekunden waren tolle Einzelergebnisse dieses Tages. Sowohl bei den Mädchen wie auch bei den Jungen, konnte die magische Marke der 1000 Punkte aus drei Disziplinen überboten werden. Genauso erwähnenswert ist aber, dass auch die Leistungen im Bereich der Teilnehmerurkunden mehrfach deutlich gesteigert wurden und so hatten viele Kinder an diesem Tag ihre persönlich besten Leistungen gezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.